Acanthosis nigricans (Deutsch)

Es tritt typischerweise bei Personen unter 40 Jahren auf, kann genetisch vererbt sein und ist mit Fettleibigkeit oder Endokrinopathien wie Hypothyreose, Akromegalie, polyzystischer Ovarialerkrankung, insulinresistentem Diabetes oder Cushing-Krankheit verbunden.

Typ I-familiärEdit

Familiäre Akanthose:Sie kann als Folge eines autosomal dominanten Merkmals auftreten, das sich bei der Geburt präsentiert oder sich im Kindesalter entwickelt.,e8069f0b“>

Typ II – Endokrines Syndrom

  • beginnt mit Insulinresistenz, wie Diabetes mellitus und metabolischem Syndrom
  • überschüssige zirkulierende Androgene, insbesondere Cushing-Krankheit, Akromegalie, polyzystische Ovarialerkrankung
  • Addison-Krankheit und Hypothyreose
  • Seltene Erkrankungen, einschließlich Pinealom, Leprechaunismus, lipoatrophischer Diabetes, Zirbeldrüsenhyperplasie-Syndrom, Hypophysen-Basophilie, Ovarialhyperthekose, Stromal-Luteom, Ovarialdermoidzysten, Prader-Willi-Syndrom und Alström-Syndrom.,

Acanthosis nigricans mit endokrinen Dysfunktion assoziiert ist heimtückischer in ihrem Beginn, ist weniger verbreitet, und die Patienten sind oft gleichzeitig fettleibig.:676

Typ III-Adipositas und Pseudoacanthose nigricansEdit

Bei jungen Menschen ist Acanthose nigricans ein sichtbarer Marker, der stark auf Insulinresistenz hindeutet. Höhere als normale Insulinspiegel im Blutstrom verursachen das Wachstum von dunkler Haut über bestimmte Bereiche des Körpers. Keine Hautbehandlung wird EINE loswerden., Acanthosis nigricans kann aufhellen und möglicherweise verschwinden, indem die Ursache, Insulinresistenz, behandelt wird, aber es kann Monate oder Jahre dauern. Insulinresistenzsyndrome können in Typ A (HAIR-AN) und Typ B Syndrome unterteilt werden.:978

Die meisten Fälle von Acanthosis nigricans sind mit Fettleibigkeit und ansonsten idiopathisch verbunden. Dies ist wahrscheinlich auf Insulinresistenz zurückzuführen und tritt eher bei dunkelhäutigen Personen auf.: 968 Dies kann auch als Pseudoacanthosis nigricans bezeichnet werden.:86 In einigen Fällen kommt es zu einer Zunahme von Fettleibigkeit und Insulinresistenz im Gesicht., Meistens ist es als horizontales Band auf der Stirn vorhanden, kann aber auch als periorale Hyperpigmentierung, periorbitale Hyperpigmentierung oder generalisierte Verdunkelung der Gesichtshaut auftreten.

Bearbeiten

Acanthosis nigricans wurde mit der Verwendung von Nikotinsäure, Glucocorticoid, kombinierten oralen Kontrazeptiva und Wachstumshormontherapie in Verbindung gebracht.:86

Typ V-malignitätEdit

Maligne Acanthose nigricans:86 bezieht sich auf Acanthose nigricans, die als paraneoplastisches Syndrom im Zusammenhang mit einem Krebs auftritt., Maligne Akanthose nigricans ist am häufigsten mit gastrointestinalen Adenokarzinomen sowie Urogenitalkarzinomen wie Prostata, Brust und Eierstock assoziiert. Andere Krebsarten, wie die der Lunge, des Magens und des Lymphoms, sind gelegentlich mit Acanthose nigricans assoziiert.:86

Diese Form der Akanthose nigricans betrifft eher Schleimhäute (25-50% der Fälle) Maligne Akanthose nigricane, die entweder vorausgehen (18%), begleiten (60%) oder folgen können (22%) der Beginn eines inneren Krebses.,:506 Malignität-assoziierte Akanthose nigricans tritt normalerweise schnell auf und kann von Hautmarkierungen, multiplen seborrhoischen Keratosen oder Kuttelpalmen begleitet sein.:676

Acral acanthotic anomalyEdit

Acral acanthotic Anomalie bezieht sich auf eine Variante von acanthosis nigricans beschränkt sich auf die Ellbogen, Knie, Knöchel, und die dorsalen Oberflächen der Füße, in der Abwesenheit von jedem anderen Ergebnissen, bei sonst gesunden Personen. Während die Ätiologie unbekannt bleibt, deutet ihre Anwesenheit nicht auf eine Malignitätswahrscheinlichkeit hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.