Einfache und clevere Ideen für DIY-Ladestationen, die Sie jetzt herstellen können

Smartphones, Tablets und andere tragbare Elektronik sind zu wichtigen Teilen unseres täglichen Lebens geworden, wir tragen sie überall mit uns und Sie könnten sogar sagen, dass wir davon abhängig sind. So schlau und nützlich sie auch sein mögen, sie haben einen Nachteil: Sie müssen ziemlich oft aufgeladen werden und das lässt uns mit Ladegeräten und Kabeln, die sich verheddern und ein Chaos machen. Es wird Zeit, dass wir dieses Problem lösen und die Lösung ist einfacher als Sie denken: eine DIY-Ladestation.,

Ansicht in Galerie

Der Bau einer Ladestation ist ziemlich einfach und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Diese DIY – Ladestation besteht zum Beispiel aus einer kleinen Holzkiste. Es sieht wirklich ordentlich und schön aus, hält alle Kerzen versteckt und ist auch sehr praktisch. Sie können diese Box problemlos auf Ihrem Schreibtisch oder Nachttisch anzeigen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie fehl am Platz aussieht.,

Ansicht in der Galerie

Vielleicht weißt du von diesem coolen Hack, bei dem du einen Router im Cover eines Buches verbergen kannst, aber wussten Sie, dass Sie auch ein Buch verwenden können, um ein originales charing Dock für Ihr Telefon zu erstellen? Es ist eigentlich ganz einfach. Sie benötigen ein Buch, mod Podge und ein x-Acto Messer. Sie müssen einige der Seiten herausschneiden, um eine Ecke für Ihr Telefon und einen Schlitz für das Ladekabel zu machen. Sie können das Buch entweder schließen oder nicht., Denken Sie daran, dass Telefone beim Laden ziemlich heiß werden können, also wäre es vielleicht besser, sie freizulegen. Schauen Sie sich caughtonawhim für weitere Details an.

Ansicht in Galerie

Diese Palettenregalladestation ist recht geräumig und kann mehrere Geräte gleichzeitig aufnehmen. Sie können es an eine Wand stellen, um Platz zu sparen, oder Sie können es auf einem Schreibtisch oder Tisch aufbewahren. So oder so, es zu bauen ist ziemlich einfach., Sie benötigen ein paar Holzstücke (eine zurückgewonnene Palette wäre perfekt), einige Nägel oder Schrauben, Schleifpapier und eine Säge, mit der Sie das Holz schneiden können. Sie können das Holz malen oder färben oder es einfach halten, wie auf apieceofrainbow gezeigt.

View in gallery

Diese Hochzeitsladestation auf acoastalbride gefällt uns sehr und wir denken, Sie könnten so etwas tatsächlich in Ihr eigenes Zuhause stellen. Es ist auch sehr hübsch und praktisch. Die Pflanzkiste ist eine schöne Verkleidung für die Kabel und eine frische Dekoration für den Raum.,

Ansicht in galerie

Wie über diese nette stoff tasche? Es ist eine coole Idee für eine DIY-Ladestation und Sie können es aus jedem Stoff machen, den Sie bevorzugen, was bedeutet, dass es eine Menge Möglichkeiten gibt, dieses Projekt anzupassen. Zusätzlich zu zwei koordinierenden Stoffmustern (oder einem, wenn Sie einen einfacheren Look bevorzugen) benötigen Sie auch schmelzbares Fleece, Klebebandpaspeln, eine Kunststoffvorhangtülle, Faden und Peltex. Sie können mehr Details zu positivelysplendid finden.,

Ansicht in Galerie

Sie können eine Ladestation für die ganze Familie oder zumindest groß genug, um alle Ihre Geräte zu halten. Sie können es aus Holz herstellen, eine Art Schachtel mit mehreren Fächern im Inneren, damit die Geräte organisiert und aufrecht gehalten werden können. Bohren Sie Löcher in den Boden der Box, damit die Kabel hindurchpassen, und platzieren Sie die Ladestation neben einer Steckdose. Diese Idee stammt von drivenbydecor.,

Ansicht in der Galerie

Eine ähnliche Ladestation wurde diesmal jedoch mit mehr Fächern auf lilluna vorgestellt. Folgendes benötigen Sie, wenn Sie etwas Ähnliches bauen möchten: Holzbrettteile (überprüfen Sie die Abmessungen im Tutorial), Fertignägel, Holzkleber, Säge, Bohrer und Farbe. Sie können die Station mit Schablonen anpassen und in verschiedenen Farben malen oder mit Klebeband coole geometrische Muster erstellen.,

Ansicht in Galerie

Wenn Sie eine Ladestation in Ihre Küche stellen möchten, haben wir eine großartige Idee: Verkleiden Sie sie als Brotbox. Sie können eine tatsächliche Brotbox verwenden und nur ein paar kleinere Änderungen am Design vornehmen. Sie müssen einige Löcher für die Kabel machen und den Innenraum organisieren, damit Sie kein Chaos machen. Schauen Sie sich diese Transformation auf thekimsixfix für mehr Inspiration und coole Tipps.,

Ansicht in Galerie

iPads und Tablets im Allgemeinen sind ziemlich groß und passen normalerweise nicht in eine Ladestation für Telefone, wenn Sie möchten, können Sie eine separate nur für sie erstellen. Sie können einen einfachen Zeitschriftenständer wiederverwenden, wie auf 100things2do gezeigt. Es gibt nichts zu tun, außer Löcher für jeden Abschnitt zu bohren und vielleicht das Rack zu streichen oder es auf andere Weise anzupassen.,

Ansicht in Galerie

Eine weitere clevere Idee ist es, einen Schreibtischorganisator umzuwandeln und in eine Ladestation für Ihre Geräte umzuwandeln. Details zur Transformation finden Sie auf makesomethingmondays. Wenn Sie etwas Ähnliches machen möchten, benötigen Sie einen Organizer, etwas Scrapbook-Papier, Klebeband, eine Schwammbürste, Mod Podge und eine Schere.,

Ansicht in Galerie

Wenn Sie möchten, dass Ihre Ladestation viele Geräte aufnehmen kann, dann könnte Ihnen die Designidee gefallen, die auf aninvitinghome vorgeschlagen wurde. Dies scheint eine coole Idee für öffentliche Räume wie Warteräume und Büros zu sein. Sie können die Station von Grund auf neu erstellen oder eine Box oder einen Organizer wiederverwenden. Sie können auch die Slots beschriften.,

Ansicht in Galerie

Wir sind kürzlich auch auf diese dekorative Box-Ladestation von centsationalstyle gestoßen. Es sieht sehr hübsch aus und wir mögen die Tatsache, dass die Geräte während des Ladevorgangs nicht wirklich in der geschlossenen Box aufbewahrt werden. Sie können etwas Ähnliches aus einer normalen Box machen, wenn Sie ein Trennzeichen hinzufügen und Sie das Äußere dekorieren, wenn Sie denken, dass es etwas mehr Farbe braucht.,

Ansicht in Galerie

Eine Kücheninsel erleichtert das Einrichten einer Ladestation, insbesondere wenn sie über offene Regale und eine eingebaute Steckdose an der Seite verfügt. Sie können tatsächlich nur mit einer dieser Funktionen arbeiten und die zweite selbst hinzufügen. Schauen Sie sich Hometalk an, um zu sehen, wie Sie alles möglich machen können.,

Ansicht in Galerie

Diese Ladestation gefällt uns sehr gut, obwohl wir Ladegeräte in kleinen, geschlossenen Behältern aus Sicherheitsgründen nicht wirklich genehmigen. Dennoch ist das Design auf derdiyplaybook ist sehr stilvoll und macht es einfach, die Geräte und deren Zubehör zu organisieren.

Ansicht in Galerie

Eine einfache Pappschachtel kann auch nützlich sein, wenn Sie Ihre Ladegeräte und Kabel organisieren möchten., Sie können alles in der Schachtel verstecken und den Deckel aufsetzen, wobei nur die Enden freigelegt bleiben. Dieses spezielle Design ist nicht das Beste, da es die Kabel in keiner Weise entwirrt, sondern auch, weil es nicht gerade sicher ist, Steckdosen und Ladegeräte auf diese Weise zu lagern und zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.