Ex-Georgia, Miami Trainer Mark Richt erleidet Herzinfarkt, jetzt ‚doing fine‘

Der ehemalige Georgia und Miami (FL) Trainer Mark Richt auf Twitter geteilt, dass er einen Herzinfarkt erlitten hat. Richt, der derzeit für das ACC-Netzwerk arbeitet, sagte, dass die Episode am Montagmorgen passiert sei.

Die gute Nachricht ist, dass Richt sagte, dass es ihm jetzt gut geht und bald wieder arbeiten wird. Dennoch klang der Vorfall ernst, als Richt sagte, er mache Frieden mit dem, was er für einen plötzlichen Tod hielt. Weitere Details der Episode wurden noch nicht bekannt gegeben.,

ich gehe davon aus, dass Wort reist schnell. Also wollte ich allen mitteilen können, dass ich heute Morgen einen Herzinfarkt hatte. Mir geht es gut. Als ich durch die Erfahrung ging, hatte ich Frieden und wusste, dass ich in den Himmel kommen würde, aber ich würde meine Frau vermissen. Ich plane, diese Woche bei der Arbeit zu sein.

Richt, 59, hat sich letzten Dezember vom Coaching zurückgezogen. Er ging 26-13 in drei Jahren in Miami, seiner Alma Mater, und führte die Canes 2017 zu einer 10-3-Marke und einem Orange Bowl-Liegeplatz, nachdem er 2016 mit einem 9-4-Rekord debütiert hatte., Bevor er zu Miami kam, ging Richt in 15 Jahren in Georgia 145-51. Er war auch ein langjähriger Assistent im Bundesstaat Florida unter Bobby Bowden.

Keine Anzeige verfügbar

Im vergangenen Jahr erschien Richt in der Joe Rose Show auf der WQAM, um über seine Entscheidung zu sprechen, in den Ruhestand zu gehen, und welche Rolle seine eigene Gesundheit in der Angelegenheit spielte.

“ Lange Geschichte kurz, ich habe wirklich keinen großartigen Job gemacht, mich körperlich zu kümmern. Sie können in einen Grind des Jobs zu bekommen. Ich habe, glaube ich, über 30 Jahre trainiert“, sagte Richt., „Als ich Georgien nach 15 Jahren als Cheftrainer verließ, hätte ich wahrscheinlich damals eine kleine Dekompressionspause einlegen oder zumindest darüber nachdenken können.“

Keine Anzeige verfügbar

CBS Sports wird diese aktuelle Nachricht weiterhin aktualisieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.