Glutenfreie Gewürze: Die Marken, denen Sie tatsächlich vertrauen können

Es mag albern erscheinen, einen Artikel über glutenfreie Gewürze zu schreiben, da einzelne Kräuter und Gewürze von Natur aus kein Gluten enthalten. Als meine Familie zum ersten Mal glutenfrei wurde, habe ich mich nicht darum gekümmert, meinen Gewürzschrank zu überprüfen. Ich fand jedoch bald heraus, dass es Booby trapped war!

Viele Unternehmen sind versucht, antibackende Inhaltsstoffe hinzuzufügen, wenn sie Gewürzmischungen herstellen. Dazu gehören Glutenprodukte oder Nebenprodukte. Leider ist es nicht selbstverständlich, dass Sie glutenfreie Gewürze konsumieren!,

Suchen Sie weitere Tipps, um glutenfrei zu werden? Ich habe sie alle zusammen in dieser alles glutenfreien Seite gesammelt.

Additive zu achten

Während einige antibackende Inhaltsstoffe Gewürzzutaten verursachen kein Problem für diejenigen, die versuchen, sich an eine glutenfreie Diät zu halten, sind viele von ihnen immer noch nicht vorzuziehen (Zucker? MSG? Wirklich, warum brauchen meine Gewürze zusätzlichen Zucker und MSG?)., Einige gängige Antibackmittelzusätze umfassen:

  • Siliciumdioxid
  • Calciumsilikat
  • Natriumaluminiumdioxid
  • Maisstärke
  • Weizenmehl
  • Weizenstärke
  • Salz
  • Zucker
  • Laktose
  • Molke (ein Problem, wenn Sie milchfrei sein müssen)
  • Zucker (warum, oh warum, braucht mein Taco-Gewürz Zucker?)
  • Maltodextrin (enthält oft MSG)
  • Hefeextrakt (auch bekannt als MSG)
  • …und mehr.,

So finden Sie glutenfreie Gewürze

Früher war es in Amerika wirklich schlecht—bis zu dem Punkt, an dem sogar einzelne Kräuter und Gewürze Füllstoffe enthielten. Mit dem Aufkommen neuer Etikettierungsgesetze in Amerika muss nun jedes glutenhaltige Produkt, das zur Herstellung eines Gewürzes verwendet wird, auf dem Etikett angegeben werden. Dies macht es viel einfacher, glutenfreie Gewürze und solche, die Gluten enthalten, zu erkennen.

Warnung: Wenn Sie sehr empfindlich auf Gluten reagieren oder Zöliakie haben, schließt dies nicht immer eine mögliche Kreuzkontamination mit Gluten ein.,

Um Ihre Gewürzmischungen glutenfrei zu halten, müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Seien Sie zuerst fleißig beim Lesen des Etiketts auf der Gewürzmischung. Eine Taco-Gewürzmischung sollte beispielsweise nur die genauen Kräuter und Gewürze enthalten, die für die Gewürzmischung erforderlich sind. Es sollte keine schwer auszusprechenden Chemikalien und Zusatzstoffe enthalten.

Zweitens lernen Sie die Namen von Gewürzunternehmen von guter Qualität kennen. Wenn Sie empfindlich auf Spuren von Gluten reagieren, überprüfen Sie die Website des Unternehmens auf glutenfreie Informationen sowie deren Verpackung für eine glutenfreie Kennzeichnung.,

Seien Sie schließlich vorsichtig mit ausländischen Unternehmen, die super billige Gewürze und Kräuter anbieten. Ich habe gefunden, diese können manchmal zu iffy! Es lohnt sich einfach nicht, Ihre Gesundheit zu gefährden.

Glutenfreie Gewürze: Unternehmen, denen Sie vertrauen können

Magische Gewürze: Laut ihrer FAQ-Seite haben sie glutenfreie Gewürze. Schauen Sie sich dieses Viererpack mit magischen Gewürzmischungen (Gemüse -, Geflügel -, Fleisch-und Meeresfrüchtemischungen) an. Es wäre eine großartige Ergänzung zu Ihrer Küche.,

McCormick: Ihre FAQ-Seite zeigt sehr deutlich ihre Kennzeichnung für Allergene, Gluten und andere Lebensmittelsensitivitäten an. Ich glaube nicht, dass Sie mit ihrer Chipotle-und gerösteten Knoblauchgewürzmischung etwas falsch machen könnten!

The Spice Hunter: Behauptet, dass alle ihre Gewürze und Mischungen auf ihrer FAQ-Seite glutenfrei sind. Sie haben eine große Auswahl an Gewürzen zu überprüfen.

Spicely Organic Spices: hat eine ganze Seite, die ihren Zertifizierungen gewidmet ist (natürlich beinhaltet dies eine glutenfreie Zertifizierung)., Sie können ihre Gewürze auf Amazon hier überprüfen.

Dies sind die wichtigsten Gewürzunternehmen mit glutenfreier Zertifizierung. Das bedeutet nicht, dass dies die einzigen glutenfreien Gewürzoptionen sind. Achten Sie darauf, die Websites zu suchen, bevor Sie eine Gewürzmischung im Laden kaufen, auf der Suche nach ähnlichen Seiten wie die, die ich in der obigen Liste verlinkt.

Wenn Sie ein lokales Gewürzunternehmen wirklich lieben, aber ihre glutenfreie Zertifizierung nicht finden, können Sie jederzeit den Kundendienst anrufen, um dies zu überprüfen.,

TIPP: Vermeiden Sie den Kauf von Gewürzen und Gewürzen aus Massengeschäften, nur für den Fall, dass es zu einer Kreuzkontamination mit den Schaufeln oder Behältern kam.

Glutenfreie Gewürze: Sie können sie selbst herstellen!

Wenn Sie wirklich kämpfen, um Sie zu finden, Gewürz-Mischungen, die enthalten kein gluten, consider making your own! Es ist so unglaublich billig und einfach, Ihre eigenen glutenfreien Gewürze zu mischen (Sie werden wahrscheinlich nicht zu den im Laden gekauften Versionen zurückkehren wollen).In den Gewürzmischungen können Sie sogar dehydrierte Kräuter aus dem eigenen Garten verwenden.,

Hier sind einige hausgemachte Gewürzmischrezepte, die Sie ausprobieren können:

  • Hausgemachte Taco-Gewürzmischung
  • italienisches Gewürzrezept von Wellness Mama
  • Zwiebelgewürzsalzrezept vom Prairie Homestead
  • Hausgemachtes Cajun-Gewürzrezept aus dem Leben des genährten Lebens
  • Hausgemachtes Montreal-Steakgewürz von Foodie with Family
  • Hausgemachtes Chili-Gewürzrezept aus unseren kleinen Stunden

Lass deinen Gewürzschrank nicht zum Minenfeld werden! Achten Sie darauf, es zu reinigen und Lager es mit diesen Marken und Strategien, so dass Sie nicht bekommen Tölpel gefangen :).,

Haben Sie gefunden es schwierig zu finden, gluten-free spice mixes? Was sind Ihre Favoriten?

Gemeinsam in Der Bescheidenen Mom Blog und die Sensibilisierung der Mutter und Hausfrau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.