Größte schwarze weibliche Superhelden

Als Superhelden zum ersten Mal in Comics erschienen, Viele Minderheitengruppen waren stark unterrepräsentiert. Es gab einen kriminell kleinen Prozentsatz schwarzer Frauen in Comics. Schwarze Comicfiguren tauchten erst in den 1970er Jahren in DC-oder Marvel-Comics auf, als Blaxploitation-Filme auf dem Höhepunkt ihrer Popularität waren. Comics mit schwarzen Mädchen begannen langsam zu rinnen (normalerweise als Sidekicks, die kurzen Amtszeiten mit etablierten Helden dienen)., Im Laufe der Zeit nahm ihre Bedeutung zu und schließlich bekamen wir die weiblichen afroamerikanischen Comics, die wir dringend brauchten.

Im Laufe der Jahre haben wir einige erstaunliche schwarze Superhelden in Mainstream-und Independent-Comics bekommen. Obwohl andere Minderheiten Gruppen haben auch Traktion in Comics im Laufe der Jahre gewonnen, viele waren einfach zu politisch falsch umarmt und bewundert werden. Es gibt immer noch Raum für mehr Einbeziehung von (eigentlich cool) Zeichen, die Behinderte und LGBTQ+ Gemeinden darstellen. Unternehmen erkennen diese Bedürfnisse und arbeiten langsam daran, diese Lücken zu schließen.,

Und während wir (etwas) geduldig auf eine bessere Darstellung und Einbeziehung warten, ist es auch wichtig, die wilden schwarzen Heldinnen und Superheldinnen auf den Seiten unserer Lieblings-Comics zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.