Iberis (Candytuft) (Deutsch)

Iberis sempervirens, allgemein bekannt als Candytuft ist eine niedrig wachsende, Blühende mehrjährige pflanze, die ist hardy zu den Zonen 3 bis 9. Ursprünglich in Südeuropa beheimatet, ist diese kleine Pflanze eine hervorragende Ergänzung als Frühlingsblüher. Iberis haben abwechselnde, linear zu obovate ganze Blätter und ein korymbähnliches Racem (flach gekrönte oder konvex geformte Blüten mit kurzen Blütenstielen).

Schöne Blüten von Iberis sempervirens, allgemein bekannt als Candytuft.,
Barbara H. Smith, ©2016 HGIC, Clemson Extension

Kultur

Iberis haben eine moderate Wachstumsrate und bevorzugen volle Sonne (mehr als 6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung), tolerieren jedoch Halbschatten. Iberis bevorzugen feuchte bis leicht trockene Bedingungen, vertragen aber keine übermäßige Feuchtigkeit. Arme Böden sollten mit organischen Stoffen angereichert werden, um die Drainage zu verbessern.

Iberis haben eine sich ausbreitende, niedrig wachsende Gewohnheit mit einer durchschnittlichen Höhe von 6-8 Zoll und einer typischen Ausbreitung von 12 – 35 Zoll., Der richtige Abstand (12-18 Zoll) zwischen den Pflanzen erhöht die Luftzirkulation; Blätter trocken halten und die Ausbreitung von Krankheiten verhindern.

Testen Sie den Boden im Landschaftsbeet durch Clemson Extension auf die benötigte Kalkmenge und den besten Dünger. Iberis sind moderate Feeder. In Ermangelung eines Bodentests können sie mit einer Anwendung eines 12-6-6 langsam freisetzenden Düngers mit einer Rate von 1 Pfund pro 100 Quadratfuß Anfang bis Mitte März, wenn neue Blätter auftauchen, und wieder im September mit einem ½ Pfund pro 100 Quadratfuß aufrechterhalten werden.,

Der frühe Herbst ist die beste Zeit, um Iberis zu pflanzen; Sie können jedoch auch Mitte April gepflanzt werden. Herbstpflanzungen haben genügend Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu akklimatisieren. Weitere Informationen zum Pflanzen finden Sie im Fact Sheet HGIC 1153, Wachsende Stauden. Ein leichter Schnitt (Scheren von 2 – 3 Blättern unter den Blüten), wenn die Blüten zu verblassen beginnen, ermutigt die Pflanze, wieder zu blühen. Candytuft blüht normalerweise im frühen Frühling bis Anfang bis Mitte Sommer; Einige Sorten werden jedoch im frühen Herbst wieder blühen.,

Landschaftsnutzung

Iberis eignet sich aufgrund seiner sich ausbreitenden Natur und der Vorliebe für trockene Bedingungen für verschiedene Anwendungen in der Landschaft. Die Art ist eine gute Wahl für Steingärten und xeriscaping, es ist ein ausgezeichneter Partner für gemischte Grenzen, und es kann allein in Massenpflanzungen als Bodendecker stehen. Die auffälligen weißen Blüten sorgen für eine frühe bis mittlere Frühlingsfarbe,die sich gut von Frühlingsblumen abhebt. Ihre ausbreitende Natur kann auch als „Spiller“ oder „Füllstoff“ in Containergärten oder in Stützmauerpflanzungen verwendet werden., Obwohl ungewöhnlich, Iberis kann auch in Schnittblumenarrangements verwendet werden.

Probleme

Krankheiten: Iberis unterliegen selten einigen Krankheitsproblemen wie bakteriellen Blattflecken, Pilzblattflecken, Kronen-und Wurzelfäule, Mehltau, Botrytis und falschem Mehltau., Alle diese Krankheitserreger werden typischerweise durch überschüssige Feuchtigkeit auf den Blättern (normalerweise nach häufigem Regen oder Überkopfbewässerung) gefördert, so dass kulturelle Praktiken wie der richtige Abstand zur Förderung der Luftbewegung, die Entfernung von abgestorbenem Pflanzenmaterial und die Verwendung von Tropfbewässerung anstelle von Sprinklerbewässerung das Infektionsrisiko verringern. Wenn Probleme mit Krankheiten auftreten, wenden Sie sich an Ihr lokales Clemson Extension Office oder das Clemson Home & Garden Information Center, um Unterstützung beim Management der Krankheit zu erhalten.,

Insekten: Iberis sind in der Regel nicht stark von Insektenschädlingen befallen; Blattläuse können jedoch gelegentlich ein Problem sein. Es gibt mehrere natürlich vorkommende Raubtiere für die Blattlausbekämpfung, wie grüne Tränenlarven, Marienkäferkäfer (Erwachsene und Larven) und parasitäre Wespen. Wenn ein Insektizid zur Kontrolle erforderlich ist, verwenden Sie ein Spray aus Gartensommeröl oder Insektizidseife. Lesen und befolgen Sie vor dem Gebrauch alle Anweisungen des Etiketts. Weitere Informationen zu insektiziden Seifenbehandlungen finden Sie im Fact Sheet HGIC 2771, Insektizide Seifen zur Bekämpfung von Gartenschädlingen.,

Spezies & Sorten

Iberis sempervirens Sorten:

  • ‚Alexander White‘ wird 8 – 10 Zoll hoch und breitet sich 12 – 23 Zoll aus. Die Blüten blühen Mitte Frühling bis Frühsommer und haben eine leuchtend weiße Farbe mit einem grünen Farbton in der Mitte.
  • ‚Little Gem‘ wächst nur auf 6-8 zoll in der höhe und breitet sich 12 – 23 zoll, so dass es ideal für kleine garten räume und container. Die kleinen leuchtend weißen Blüten blühen Mitte Frühling bis Frühsommer mit dunklem smaragdgrünen Laub.,
  • ‚Masterpiece‘ wird 10-12 Zoll hoch und breitet sich 12 – 35 Zoll aus. Es hat größere Blüten als andere Sorten und blüht Mitte Frühling bis Anfang Herbst.
  • ‚Reinheit‘ wächst auf 6-8 Zoll in der Höhe und breitet sich 12-35 Zoll. Die fast rein weißen Blüten blühen Mitte Frühling bis Frühsommer, und mit Scheren, wird wieder blühen 2-3 mal während der Vegetationsperiode.
  • ‚Snowcushion‘ ist klein in der höhe nur wächst 5-6 zoll, und verbreitung 12-23 zoll., Diese Sorte ist eine großartige Ergänzung für kleine Gärten, Kindergärten und Fantasiegärten (Pixie / Fairy Gardens). Die leuchtend weißen Blüten blühen Mitte Frühling bis Frühsommer.
  • ‚Schneeflocke‘ wächst auf 8-10 zoll in der höhe und breitet sich 12-35 zoll und blüht mitte frühling bis Frühsommer, Schneeflocke blumen können auf eine show für mehrere wochen während der Blütezeit.
  • ‚Tahoe‘ wird 8-10 Zoll hoch und breitet sich 12 – 23 Zoll aus. Die Blütezeit ist kürzer als bei anderen Sorten und dauert nur im mittleren bis späten Frühjahr.,
  • ‚Whiteout‘ ist die kleinste Sorte, die nur 2 – 3 Zoll hoch wächst und sich 3 – 5 Zoll ausbreitet. Die zarten weißen Blüten blühen Mitte Frühling bis Frühsommer. Diese zierliche Sorte eignet sich hervorragend für kleine Gartenräume und Container.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.