Krankheiten, die durch klares Katzenerbrochenes angezeigt werden

Katzenerbrochenes kann ein Zeichen dafür sein, dass die Katze krank ist. Das Erbrochene kann Magensaft enthalten, gemischt mit Speiseresten, Haarbällchen,Blut, gelber Galle, Parasiten oder klarer Flüssigkeit. Wenn das Erbrochene klar ist, Diekursachen können verschiedene sein, einschließlich der Notwendigkeit,einen Haarball, Schilddrüsenprobleme, Vergiftungen, Krebs oder die Einnahme eines Fremdkörpers zu werfen. Wenn die Erbrechen Episoden für mehrere Tage dauern, muss ein Tierarzt konsultiert werden, um schwere Austrocknung zu verhindern.,

Haarbälle

Katzen erbrechen oft klare Flüssigkeit, bevor sie Haarbälle husten; Theliquid, das herauskommt, ist eigentlich Magensaft. Die Katze wird auch machenverschiedene Geräusche, als ob er choking, in Versuch, thehairballs zu beseitigen.

Haarbälle sammeln sich im Magen der Katze aufgrund des häufigen Wachstums, das die Katze durchführt. Die Zunge der Katze enthält viele Geschmacksknospen, die abrasiv sind und viele Haare sammeln, die von der Katze geerntet werden. Das Haar wird mit dem Inhalt des Magens vermischtund kann einen Haarball bilden, der nicht verdaut werden kann.,

Wenn Ihre Katze klare Flüssigkeit erbricht, ohne bald einen Haarball zu eliminieren, sollten Sie den Tierarzt aufsuchen und den Grund ermitteln, warum Ihre Katze klare Flüssigkeit hat.

Schilddrüsenprobleme

Schilddrüsenprobleme können dazu führen, dass die Katze klare Flüssigkeit erbricht.Hyperthyreose, ein Zustand, der durch die überschüssige Sekretion verursacht wirdDas Schilddrüsenhormon ist eine Krankheit, die schwer zu erkennen ist. Die Katze kann jedoch auch andere Symptome wie fettige Haut, fettiges Haar,Akne im Gesichtsbereich oder übermäßigen Speichelfluss aufweisen.,

Schilddrüsenprobleme können durch Anti-Schilddrüsen-Medikamente und eine spezielle Diät behandelt werden.

Vergiftung

Wenn die Katze ein giftiges Futter oder Material aufgenommen hat, kann er Anzeigensymptome wie Erbrechen; oft ist das Erbrochene eine klare Flüssigkeit; es kann auch das aufgenommene Essen enthalten. Andere Symptome der Katzenvergiftunginkludieren erhöhten Durst, Durchfall, Verwirrung, Lethargie, Krampfanfälle Oderkom.

Die Katze muss zum Tierarzt gehen, damit sie die richtige tierärztliche Versorgung erhält und die giftige Substanz eliminiert wird.,

Krebs

Krebs kann Katzen betreffen, insbesondere ältere Katzen, und der Krebs kann in verschiedenen Teilen des Körpers lokalisiert sein oder die Haut oder Knochen betreffen. Wenn sich der Krebs im Magen der Katze befindet, kann sich die Katze oft erbrochenklare Flüssigkeit, die Magensaft ist, besonders wenn die Katze nicht gegessen hat.

Andere Symptome können Blut im Erbrochenen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust oder Durchfall sein.

Chemotherapie muss angewendet werden und wenn möglich, sollte der Tumorbewegt werden, um zu verhindern, dass er in andere Bereiche des Körpers wandert.,

Der Tumor kann sich auch in der Nähe des Erbrechenszentrums Deshirns befinden, wodurch sich die Katze wirft. Ein paar Scans können feststellen, ob thecat einen Hirntumor hat.

Die Aufnahme eines Fremdkörpers

Wenn die Katze einen Fremdkörper aufgenommen hat und ihn nicht verdauen kann, kann dies zu klarem Erbrechen führen. Das Objekt sollte entfernt werden, da es verursachen kannein Darmverschluss oder verletzen den Magen oder den Darm von thecat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.