Rüben wachsen und ernten Informationen

Wo Rüben wachsen

Rüben sind eine jährliche Kühlsaison Ernte, halbhart zu Frost und Licht gefriert. Sie gedeihen in allen teilen des Landes. Rüben sind eng mit Spinat und Mangold verwandt und wurden wegen ihres leuchtend roten Saftes einst „Blutrüben“ genannt. Wachsende Rüben sorgen für köstliche bunte Wurzeln und nahrhafte Grüns. Die meisten Rüben sind offen bestäubt und Multi-Keim, wo ein Samen einen Klumpen von 4-5 Pflanzen ergibt, die ausgedünnt werden müssen., Diese „Samenkugeln“ keimen besser, wenn sie eine Stunde vor dem Pflanzen eingeweicht werden.

Rübensorten

Gelbe und weiße Rüben sind in der Regel süßer als rote Sorten und die besten Rüben für andere geröstete Gemüsesorten, da sie keinen roten Saft bluten. Lagerrüben sind Rübensorten, die sich auszeichnen, wenn sie für die Herbsternte angebaut werden, gefolgt von einer Winterlagerung im Kühlschrank oder Wurzelkeller. Neuere Hybriden sind in der Regel süßer als ältere Sorten und bieten mehr grüne Blätter. Die meisten Rüben enthalten 5-8% Zucker, wobei neuere Hybriden wie Big Red 12-14% laufen., Es gibt auch einige spezielle Sorten von Futter – oder Mangelwurzel-Rüben, die typischerweise an Vieh verfüttert werden, deren Wurzeln jeweils bis zu 20 Pfund wiegen können. Suchen Sie im Allgemeinen nach Sorten, die gegen Verschraubungen und flaumigen Mehltau resistent sind. Rüben neigen dazu, hart und holzig zu werden und bei heißem Wetter einen abweichenden Geschmack zu entwickeln, also planen Sie die Ernte im Frühsommer oder Herbst. Wenn Sie heiße Sommer haben, wählen Sie eine Sorte, die in 45-60 Tagen reift.,

Empfohlene Sorten:

Detroit Dunkelrot; Frühes Wunder; Rubinkönigin; Feuertuch; Burpee ‚ s Golden, eine ungewöhnliche Rübe mit süßem goldenem Fleisch, die beim Kochen nicht blutet; Lange Saison, eine langsam wachsende lange Rübe, grob geformt und im Frühherbst oder zur Winterlagerung geerntet.

Boden für Rüben

Rüben wachsen gut im durchschnittlichen Gartenboden. Die beste Ernte wird mit einem pH-Wert von 6,5 in einem reichen, sandigen Lehm erzielt, der mit gut verrottetem Mist und Kompost bis zu einer Tiefe von 8 Zoll zubereitet wird. Rüben gedeihen nicht, wenn der pH-Wert unter 5,8 liegt., Der Boden sollte gut pulverisiert werden, um Steine und Klumpen zu entfernen, damit sich Wurzeln gut und schnell bilden.

Rüben auf dem Markt

Temperatur
Keimung 50 – 85 F
Für Wachstum 60 – 65 F
Boden und Wasser
Dünger , bedürfnisse hohe P, vermeiden hohe N., Gute spitzen können bedeuten wurzeln sind schlecht entwickelt und die pflanze ist immer zu viel N.
Side-dressing Alle 2 wochen bieten eine licht und ausgewogene fütterung; wenn tops sind 4-5 “ verwenden niedrigen N.
pH 5,8-7.,d Pflanztiefe 1/4″
Wurzeltiefe 24″ – 10′
Höhe 12″
Breite 4 – 8″
Raum zwischen Pflanzen
In Betten 3 – 4″
In Reihen 6″
Abstand zwischen den Zeilen 18 – 24″
Durchschnittliche Pflanzen pro Person 10 – 20
Ernte
Ende Juni oder bevor die heiße Jahreszeit ihren Höhepunkt erreicht, kratzen Sie etwas Erde von den Rüben ab, um ihre Größe zu überprüfen.,Ziehen Sie die Rüben, wenn sie 1-2 “ quer sind.
Startdatum der ersten Samen: 14-28 Tage vor dem letzten Frostdatum
Startdatum der letzten Samen: 74-104 Tage vor dem ersten Frostdatum
Begleiter
Begleiter Alle Brassicas, Buschbohnen, Kopfsalat.
Inkompatibles Feld Senf, alle pol bohnen.,

Bepflanzung von Rüben

Die Keimung sollte in 5 bis 10 Tagen erfolgen, wenn die Samen ausreichend feucht gehalten werden. Planen Sie durchschnittlich 10-20 Pflanzen pro person.

Wann –

Rüben sind winterhart und können gesät werden, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Rübensamen können in kühlem Boden keimen, aber sie sprießen am besten, wenn die Bodentemperaturen über 50 Grad Fahrenheit liegen. Sie sollten einen Monat vor Ihrem letzten Frühlingsfrost direkt im Garten gepflanzt werden., Für Nachfolgekulturen können alle 2 Wochen bis zum Hochsommer gepflanzt werden. Rüben können bei Trockenheit bei heißem Wetter zäh und heftig werden; Für saftige Wurzeln ist eine ausreichende Wasserversorgung unerlässlich. Eine Spätsommerernte kann für die Herbsternte gesät werden, beginnen Sie 10 bis 12 Wochen vor dem letzten Herbstfrost zu pflanzen.

How –

Säen Samen 1/2 Zoll tief in Reihen 12-18 Zoll auseinander. Der Rübensamen ist eine kompakte Kugel aus vielen winzigen Samen. Viele Pflanzen keimen dort, wo jeder Samen gesät wird, daher sollte der Samen sparsam platziert werden. Wenn Sämlinge 4-6 Zoll hoch sind, dünne Pflanzen 1 1/2 Zoll auseinander stehen., (Sie können in Salat verwendet oder als Spinat gekocht werden.) Wenn diese Rüben einen Durchmesser von etwa einem Zoll erreichen, ziehen Sie alle anderen Rüben, damit größere Rüben wachsen können.

Wie Rüben wachsen

Rote Tischrüben entwickeln Blätter mit roten Stielen und Blattadern, die rotblättrigen Mangoldsorten ähneln. Die Blätter können als Spinatersatz verwendet werden. Rüben wachsen am besten, wenn die Temperaturen durchschnittlich 65 Grad betragen, so dass frühe Pflanzungen schneller wachsen, wenn sie mit einer Reihenabdeckung bedeckt sind., Rote Beete drückt natürlich aus dem Boden, wenn sie reifen, und dieser exponierte Teil der Rüben kann dazu führen, dass die Schultern von weißen oder gelben Rüben grün und zäh werden und sollte gemulcht werden, um dieses Problem zu vermeiden. Rüben produzieren normalerweise essbare Grüns in 35 Tagen, gefolgt von zylindrischen Wurzeln einen Monat später.

Anbau für Rüben

Die Reihen sollten flach auf halbem Weg durch Wachstumsperioden kultiviert werden, um Unkraut niedrig zu halten, oder die Reihen können stark gemulcht werden, um sie unkrautfrei zu halten., Anfängliche Pflanzungen müssen aufgrund der mehreren Pflanzen, die aus einem Samen wachsen, ausgedünnt werden. Eine zusätzliche Ausdünnung, wenn die Wurzeln einen Durchmesser von 1 Zoll bis zu einem Abstand von 4 Zoll zwischen den Pflanzen erreichen, ermöglicht es den Wurzeln, ihre volle potenzielle Größe zu erreichen.

Speicheranforderungen
Entfernen Sie alle oberen Grüns und lassen Sie etwa 1″ Stamm mit die Rübe. NICHT waschen. Rüben in Stroh oder feuchten Sand verpacken., Rüben können auch im Boden gelassen und unter dem Schnee ausgegraben werden.,
Temperature Humidity Storage Life
32 F 98 – 100% 4 – 7 months topped; 14 days bunched
Preserved
Method Taste Shelf Life
Canned Good 12+ months
Frozen Fair 8 months
Dried Fair 12+ months

Harvesting Beets

Beets should be ready to harvest within 60 days of planting., Das Ernten von Rüben ist wirklich eine Frage der Präferenz, wenn es um die richtige Größe für die Ernte geht. Sie sind jederzeit bereit, nachdem Sie die Schulter an der Bodenlinie hervorstehen sehen. Das Pflücken eines oder zweier Blätter von jeder Pflanze beeinträchtigt ihr Wurzelwachstum nicht erheblich, aber viele Gärtner ziehen es vor zu warten, bis die Rüben erntebereit sind, um die inneren Blätter zu pflücken. Rübenblätter schmecken am besten, wenn sie etwa 6 Zoll lang sind, aber Babygrüns sind wunderbar in Salaten und größere Blätter kochen immer noch gut., Sorgfältig geerntete Rüben in kaltem Wasser waschen, mit einem scharfen Messer alle bis auf 1 Zoll der Rübenoberteile abschneiden, aber die Rote Bete intakt lassen. Das Entfernen der Spitzen verhindert Feuchtigkeitsverlust während der Lagerung. Bewahren Sie gewaschene, getrimmte Rüben mehrere Monate in Ihrem Kühlschrank oder Wurzelkeller auf.

Schädlinge für Rüben

Keine große Sorge.

Krankheiten bei Rüben

Kein großes Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.