Schildkröten können große Haustiere machen, aber machen Sie Ihre Hausaufgaben zuerst

Juni 5, 2018

von Katherine Roth

Dieses 2016 Foto von Chris Leone von Garden State Schildkröte zeigt zwei russische Schildkröten in Galloway, N. J. Schildkröten scheinen wie die perfekte wartungsarme Haustier-weniger Arbeit als Hunde und Katzen und interaktiver als Fisch. Und sie können wunderbare Haustiere machen., Aber Experten sagen, Sie sollten wissen, worauf Sie zuerst eingehen und wie viel Arbeit damit verbunden sein wird. (Chris Leone / Garden State Tortoise via AP)

Während Schildkröten wie das perfekte Haustier erscheinen—weniger Arbeit als Hunde und Katzen, interaktiver als Fisch—es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie eines kaufen.

“ Sie werden definitiv immer beliebter als Haustiere. Einige von ihnen sind sehr schön und können leicht über das Internet gekauft werden., Aber es gibt kein einfaches Haustier“, sagt Katrina Smith, Adoptionskoordinatorin der in Maryland ansässigen Mid-Atlantic Turtle and Tortoise Society.

BETRACHTE ZUERST DIE QUELLE

Nimm niemals eine wilde Schildkröte als Haustier.

„Wahrscheinlich werden sie in Gefangenschaft nicht gut abschneiden“, sagt Smith. „Schauen Sie in die Annahme einer Schildkröte von Ihrer lokalen Schildkröte Gesellschaft oder www.petfinder.com vor dem Kauf eines. Und wenn Sie kaufen, stellen Sie absolut sicher, dass es in Gefangenschaft geboren wurde.“

Die niedlichen, winzigen Schildkröten, die oft in Touristengeschäften im ganzen Land zu finden sind, sind vielleicht schwer zu widerstehen, aber Schildkrötenexperten sagen, Sie sollten es tun.,

“ Kaufen Sie diese winzigen Schildkröten, die Sie in Chinatown in New York oder in Touristengeschäften in Daytona Beach in Spring Break zum Verkauf sehen, nicht“, sagt Smith. „Sie werden illegal verkauft.“

Einige Bundesstaaten wie New Jersey benötigen Genehmigungen für Heimtierschildkröten, hauptsächlich aufgrund von Bedenken hinsichtlich bereits gestresster Populationen einheimischer Schildkröten“, sagt Smith. Überprüfen Sie unbedingt die lokalen Gesetze, bevor Sie entscheiden, welche Art von Schildkröte angenommen werden soll, sagt Smith.,

GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

Da viele Schildkröten Salmonellen tragen, sollten Kleinkinder, ältere Menschen, schwangere Frauen und andere gefährdete Personen den Kontakt mit Schildkröten vermeiden oder besonders vorsichtig sein, um ihre Hände nach dem Berühren gründlich zu waschen.

Im Zusammenhang mit diesem Risiko verbietet das Bundesgesetz den Verkauf von Schildkröten mit einer Größe von weniger als 4 Zoll, da das Risiko besteht, dass Kinder sie in den Mund nehmen.

Dave Pauli, senior-Berater für die Tierwelt Antwort und Politik für die Humane Society der Vereinigten Staaten, betreibt eine große Schildkröte und Schildkröte rescue and rehabilitation center in Billings, Montana., Er betont die Wichtigkeit eines „guten Hygieneprotokolls“, wenn eine Schildkröte in ein Heim gebracht wird.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention fordern die Menschen auf, alle Schildkröten so zu behandeln, als wären sie mit Salmonellen kontaminiert, weil sie es wahrscheinlich sind. Waschen Sie Ihre Hände gründlich, nachdem Sie Schildkröten, ihre Käfige oder ihren Kot berührt haben, und berühren Sie Ihr Gesicht, andere Personen oder Oberflächen nicht, bis Ihre Hände gewaschen wurden. Außerdem sollten Schildkröten von Lebensmitteln getrennt und von Menschen mit hohem Infektionsrisiko ferngehalten werden, rät das Zentrum.,

AUSWAHL DER RICHTIGEN SORTE

Einige Schildkröten, die klein anfangen, können auf die Größe eines Mülleimerdeckels anwachsen. In vielen Arten, Weibchen wachsen viel größer als ihre männlichen Kollegen zu sein, Smith sagt.

Die besten Sorten für Anfänger sind männliche bemalte Schildkröten, US-Schlamm – und Moschusschildkröten und männliche Rotohrschieber, sagt sie.,

PFLEGE IHRES TIERES

„Schildkröten benötigen mehr Pflege und Platz, als die meisten Menschen allgemein annehmen“, sagt Pauli, „und sie leben seit Jahrzehnten, daher sollten Käufer sich bewusst sein, dass sie ein Haustier sind, das sie gut überleben kann.“

Schildkröten benötigen eine abwechslungsreiche und manchmal unordentliche Ernährung, Platz zum Durchstreifen in einem Aquarium und strenge Temperaturregelung. Ihr Lebensraum muss häufiger gereinigt werden, als viele Menschen erkennen, obwohl Wasserschildkröten weniger Wartung benötigen als Kastenschildkröten oder andere Sorten.,

LERNEN SIE IHRE SCHILDKRÖTE KENNEN

Schildkröten können schöne Haustiere sein und „sind wirklich cool zu haben“, sagt Pauli. „Sie sind sehr interessant und haben individuelle Persönlichkeiten. Aber sie sind exotische Haustiere, und Besitzer von Zoohandlungen sind im Allgemeinen eine extrem schlechte Informationsquelle über sie.“

Experten raten dazu, eine lokale Schildkröten—und Schildkrötengesellschaft oder—club-es gibt Dutzende im ganzen Land-für Informationen und Tiere zu suchen. Schildkrötengesellschaften können Fragen zur Pflege von Haustieren und zur Förderung des Wohlergehens von Schildkröten beantworten.,

Wenn Sie eine Schildkröte haben, die sich als mehr erweist, als Sie bewältigen können, wenden Sie sich an eine Schildkrötengesellschaft, was zu tun ist, und lassen Sie sie niemals in die Wildnis.

Bestimmte Arten von Schildkröten-zum Beispiel Rotohrschieber-werden von Tierbesitzern so häufig in die Wildnis entlassen, dass sie weltweit zu einer invasiven Art geworden sind und einheimische Schildkrötenpopulationen bedrohen.

Schildkröten sind winterhart und können wunderbare Haustiere sein, sagen Experten. Wissen Sie einfach, worauf Sie sich einlassen und wie Sie sie richtig pflegen, um ein gesundes Leben für die Schildkröte, ihren Besitzer und einheimische Arten in Ihrer Region zu gewährleisten.,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.