Vegvísir/Wikingerkompass Herkunft und Bedeutung-Nordisches Symbol

Unter den nordischen Runensymbolen (auch als Wikingersymbole bekannt) gibt es einige Symbole, die aus acht Linien bestehen, wie vegvísir. Der Vegvísir wurde in der Huld-Handschrift bescheinigt, die Geir Vigfusson 1865 in Island gesammelt hatte. Als Symbol für Schutz und Führung wurde es oft als Kompass verwendet. Aber Wikinger benutzten normalerweise Sonnenstein als Navigationsausrüstung.,

Sonnenstein

Dies wurde bewiesen durch die Entdeckungen über die Wikinger-Expeditionen in Nord Amerika. Einige Leute denken, Sonnenstein könnte die Inspirationsquelle für dieses Symbol sein, aber es gibt Kontroversen über diese Ansicht.

Vegvísir/Viking Kompass Zusammensetzung

Die vegvísir besteht aus acht Viking runen., Es ähnelt dem Helm von Awe / Aegishjàlmr, aber es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen. Die acht Runen in Vegvisir stehen jeweils für vier Kardinäle (Nord, Süd, West und Ost) und vier Richtungen zwischen Dornen (Nordwesten, Nordosten, Südwesten und Südosten). Die acht Richtungen und der zentrale Punkt (der für die Midgard steht) sind die Grundelemente in der Zusammensetzung von Vegvísir.,

Einige Leute glaubten, dass die acht Runen in vegvísir jeweils für die acht Richtungen stehen (Norden, Süden, Westen, Osten, Nordwesten, Nordosten, Südwesten, Südosten). Sie und der zentrale Punkt repräsentieren auch das Neunreich in der nordischen Mythologie. Der zentrale Punkt steht für Midgard, die menschliche Welt in der nordischen Mythologie, sowie die Wegweiser zu den anderen acht Reichen und den entsprechenden Schutz.,

Einige andere Leute haben die Ansicht, dass, wenn ein Nagel in der Mitte des Kompasses platziert wird, die Positionen seines Schattens zu einer bestimmten Tageszeit die Richtung angeben, auf diese Weise hat es geholfen, Wikinger in Reisen und führte sie durch raues Wetter. Daher kann ein umgekehrter Wikingerkompass die entgegengesetzte Richtung anzeigen., Laut Fen Alraun spielt die Ausrichtung des Kompasses keine Rolle, da die acht Dauben in vegvísir nicht die genauen Richtungen angeben, sondern acht Schutzvorrichtungen entsprechen.

Vegvísir / Viking Compass Herkunft

Der Ursprung von vegvísir bleibt unbekannt, es gibt auch einige Kontroversen darüber. Gegenwärtig gibt es zwei bekannte schriftliche Quellen: das Huld-Manuskript und Galdrabók, die Geir Vigfusson 1880 gesammelt hat. Der Galdrabók ist ein isländisches Grimoire.,

Das Wort vegvísir im Huld-Manuskript, das in den 1860er Jahren gesammelt wurde, wurde als“ sign post „übersetzt und von zwei isländischen Wörtern abgeleitet:“ veg „und“vísir“. „Vegur“ bedeutet „Weg“ und „vísir“bedeutet “ Zeiger“. In Bezug auf die Interpretation dieses Symbols bedeutet dies, dass Sie, wenn Sie es mitnehmen, niemals in einem Sturm oder rauem Wetter verloren gehen, auch wenn Sie den Weg nicht kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.