Watch: Wie man einen Instant Coke Slushie

Wer will eine unendliche Versorgung mit gefrorenem Koks? Die Antwort sollte niemand sein, denn es würde dich definitiv töten, aber für alle, die nach einem moderaten Vorrat an Slushies suchen, die direkt aus deinem eigenen Gefrierschrank geliefert werden können, hat Grant Thompson alias The King of Random auf YouTube dich mit diesem fantastischen Video bedeckt. Die Technik funktioniert mit jeder Art von Sport oder Softdrink in einer Flasche oder Dose, und alles, was Sie brauchen, ist etwas Gefrierraum und etwa 3 Stunden Wartezeit. (Was es wohl zu einem 3-Stunden-Slush macht-shhh hör auf, es zu ruinieren.,)

Wie das Video oben erklärt, müssen Sie Ihr Erfrischungsgetränk nehmen, schütteln Sie es heftig, um so viel Druck wie möglich im Inneren aufzubauen, und legen Sie es dann in den Gefrierschrank. Je nachdem, auf welche Temperatur Ihr Gefrierschrank eingestellt ist, müssen Sie ihn zwischen 2,5 und 3,5 Stunden dort lassen und herausnehmen, wenn die Flüssigkeit darin kälter als gefriert ist, aber nicht wirklich gefroren. Es könnte ein paar Versuche dauern, um herauszufinden, Ihr Timing.,

Wenn Ihr unterkühltes Getränk aus dem Gefrierschrank kommt, sieht es völlig normal aus, aber lassen Sie den Druck los und drehen Sie es um, und in 3 Sekunden nimmt das Ganze eine eisige Konsistenz an. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Schüssel daneben einzufrieren, und anstatt das Getränk zuerst auf den Kopf zu stellen, gießen Sie es einfach direkt in die Schüssel, um es sofort einzufrieren. Gießen Sie es in eine Schüssel, die nicht gefroren ist, und lassen Sie eine winzige Eisflocke hinein und beobachten Sie, wie sich das Eis wie ein Virus ausbreitet.

Also, was ist hier Los?, Eine Erklärung ist, dass für die Herstellung von Erfrischungsgetränken eine ganze Menge Chemikalien zu Wasser hinzugefügt werden müssen und diese Zusätze oder gelösten Stoffe tatsächlich dazu führen, dass der Gefrierpunkt des Wassers abnimmt – aber nur solange die Flasche verschlossen ist. Sobald es geöffnet ist und Kohlendioxid eingelassen wird, werden die Additive plötzlich verdünnt und der Gefrierpunkt des Wassers steigt wieder an, was den sofortigen Slushie-Effekt verursacht.

Das ist eine Erklärung., Drüben bei Steve Spangler Science bietet Joe Franek vom Department of Chemistry der University of Minnesota in den USA einen anderen an:

“ Die wahrscheinlichere Erklärung ist,dass Sie eine UNTERKÜHLTE Lösung haben, die einfach darauf wartet, dass etwas einfriert. Durch das Öffnen der Flasche können sich Kohlendioxidblasen bilden, und diese Blasen bieten einen Ort, an dem die Keimbildung der Eiskristalle beginnen kann. Sie können diese Erklärung testen, indem Sie auf die gekühlte Flasche tippen, ohne sie zu öffnen., Sie sollten es schaffen, etwas Blasenbildung aus dem Klopfen zu bekommen und Sie sollten das Einfrieren auftreten sehen.“

Das Abkühlen einer Flüssigkeit unter ihren normalen Gefrierpunkt, ohne sie in einen Feststoff umzuwandeln, wird als Unterkühlung bezeichnet und tritt auf, wenn sich keine „Samenkristalle“ in der Flüssigkeit befinden, die als Kern fungieren, um den sich eine eiskristalline Struktur bilden kann. Durch Schütteln der Flasche, bevor Sie sie in den Gefrierschrank stellen, beseitigen Sie aktiv große Blasen im Erfrischungsgetränk, die als Stellen der Eiskristallbildung wirken können., Sobald Sie es wieder öffnen, füllt es sich erneut mit großen Blasen, damit sich die Eiskristalle ausbreiten können.

Sie können diese Erklärung unten in Videoform sehen (schreckliche Unbeholfenheit voraus, Sie wurden gewarnt) und entschuldigen sich dafür, dass Sie Ihnen genau dann davon erzählt haben, wenn der Sommer für viele von Ihnen gerade beendet ist. Zumindest wirst du rechtzeitig für den nächsten Sommer ein DIY Slushie Pro sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.